Nachlese

Natur bewegt – oder der Nutzen von Analogien

Über die Wahrnehmung der Natur können wir wie in einem Spiegel der eigenen menschlichen Natur begegnen. In bioenergetisch-analytischen Seminaren wird diese Dimension bewusst genutzt: Lebensthemen werden sichtbar, Grenzen spürbar und Handlungsspielräume erlebbar. Wikipedia zufolge handelt es sich bei einer Analogie um das Bestehen von Vergleichbarkeit: Die Natur ermöglicht es dem Menschen seiner eigenen menschlichen Natur… Read more »

Anwendungsmöglichkeiten der Bioenergetischen Analyse bei Verlust und Trauer

Die Bioenergetische Analyse eignet sich besonders für die Begleitung von Menschen mit Verlusterfahrungen. Ihre Wirkprinzipien – Beziehungsarbeit, Grounding, Arbeit an muskulären Blockaden und mit den Charakterstrukturen, Umgang mit dem Körper-Ausdruck sowie angewandtes Wissen und Übungen zu körperlichen und neurologischen Vorgängen – unterstützen Trauernde bei der Bewältigung der Trauerarbeit in ihrer speziellen Situation und Befindlichkeit. Diese… Read more »

Wir feiern Geburtstag

Die Österreichische Gesellschaft für körperbezogene Psychotherapie – Bioenergetische Analyse wird 35. Zeit für einen kurzen Rückblick und Zeit für einen Einblick in die Bioenergetisch-analytische Gesellschaft der Zukunft.

Burnout – eine Volkskrankheit?

18% aller Österreicher gelten als Burnout-gefährdet1 und die Zahl der in Europa diagnostizierten Fälle steigt um 10% pro Jahr. Maßnahmen zur Prävention und Therapie sind dringend erforderlich. Diese müssen jedoch, da Burnout durch eine enge Verflechtung von körperlichen, psychischen und sozialen Problemen gekennzeichnet ist, individuell und gleichzeitig umfassend sein. Als körperorientierte und ganzheitliche Methode eignet sich die Bioenergetische Analyse daher besonders gut.

Bioenergetische Analyse in der Behandlung psychischer Traumatisierung

Die Folgen traumatischer Erlebnisse lassen sich oftmals nicht durch Psychotherapie auf rein verbaler Ebene behandeln. Für PsychotherapeutInnen, die gleichzeitig in Bioenergetischer Analyse ausgebildet sind, stehen jedoch eine Reihe zusätzlicher Interventionsmöglichkeiten zur Verfügung, die eine Heilung der körperlichen Aspekte der Traumatisierung ermöglichen.