Internationales & Kooperationen

Die Bioenergetische Analyse wird weltweit angewendet. In 19 Ländern arbeiten mehr als 50 Gesellschaften an der Ausbildung hochqualifizierter TherapeutInnen/BeraterInnen, der weiteren Erforschung und der praktischen Umsetzung der Methode. Seit der Gründung unseres Vereins stehen wir in enger Verbindung mit einer Reihe amerikanischer und europäischer Gesellschaften für Bioenergetische Analyse. Wir sind Mitglied des International Institute for Bioenergetic Analysis (IIBA), der European Federation for Bioenergetic Analysis – Psychotherapy (EFBA-P) und damit der European Association for Psychotherapy (EAP). Neben gemeinsamen Fortbildungsworkshops und Kongressen hat sich die Zusammenarbeit vor allem mit der Schweizer Gesellschaft für Bioenergetische Analyse und Therapie (SGBAT) durch die gemeinsame Teilnahme an einer europaweiten Wirksamkeitsstudie zur Bioenergetischen Analyse vertieft. In einem Forschungsprojekt der Schweizer Charta für Psychotherapie in Kooperation mit dem Klinikum der Universität Köln und der Hochschule für Angewandte Psychologie Zürich wurden 10 Therapiemethoden über mehrere Jahre hinweg einer wissenschaftlichen Erhebung unterzogen.

Aktuelle Ankündigungen

International Workshop with Marianne Bentzen from 5th to 7th May 2017 in Lisbon: „Integrating the language before language“

Links