Lebensvollzüge
Vom Sinn und Unsinn des Lebens und Sterbens

TrainerInnen: DSA Joachim Nagele, Maga. Susanna Schenk

Das Leben ist das Leben. Höhen, Tiefen, Freuden und Krisen wechseln sich ab. Älterwerden in einer Welt voller Überraschungen, den Alltag zwischen Gesundheit und Krankheit, Arbeit und Freizeit meistern. Die TeilnehmerInnen der offenen Gruppe treffen sich laufend einmal jährlich und bearbeiten die Themen ihrer Lebensvollzüge. Vorkenntnisse in Selbsterfahrung erwünscht.

  • Ort: Waldhausen im Strudengau
  • Kosten: € 250,– exkl. MwSt.
  • Anmeldung: Nagele, bis 20. April 2018